Zahlungsmodalitäten

 

Sehr geehrte Kunden, folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen in unserem Internetshop zur Verfügung.

 

Vorauskasse/Überweisung

Nach der Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit Angabe unserer Bankdaten und der Widerrufs-/Rückgabebelehrung. Sie können dann die Überweisung mit Ihrem Online-Banking oder konventionell bei Ihrer Bank vornehmen. Wir versenden die Ware in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Werktagen nach Zahlungseingang an Sie.

 

Zahlung per „PayPal“

Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto besitzen, können Sie dieses gerne für die Zahlung benutzen. Da wir sofort benachrichtigt werden, wenn Sie die Zahlung über PayPal angewiesen haben, erfolgt der Versand der Ware besonders schnell.

Sollten Sie noch kein PayPal-Konto besitzen, können Sie dieses jederzeit unkompliziert beantragen. Bitte gehen Sie dazu auf die Seite http://www.paypal.de. Dort finden Sie alle Informationen, wie Sie sich für den elektronischen Zahlungsverkehr anmelden können.

Sie haben dann die Möglichkeit, per Lastschrift oder per Kreditkarte zu bezahlen, je nachdem, was Sie bevorzugen. Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt. Sie werden nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet - das macht PayPal-Zahlungen extra sicher. Sie zahlen außerdem ganz einfach mit wenigen Klicks. Denn Sie greifen auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben. Übrigens: PayPal genießt großes Vertrauen bei Käufern und Verkäufern. Jeder fünfte Online-Käufer in Deutschland hat bereits ein PayPal-Konto und weltweit gibt es über 150 Millionen Konten in 190 Ländern.

 

Zahlung per „Sofortüberweisung“

"Sofortüberweisung" ist eine neue, innovative Zahlungsart mit TÜV-Zertifikat und TÜV geprüfter Transaktionssicherheit. Sofortüberweisung wurde von der Payment Network AG entwickelt und bereits in zahlreichen Online-Shops in Deutschland eingesetzt.

Bei dieser Variante des elektronischen Zahlungsverkehrs müssen Sie sich nicht registrieren. Es handelt sich hierbei wie bei PayPal um ein sicheres Zahlungsverfahren.

Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular des Payment Network AG stellt Sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt auf das Bankkonto des Händlers überwiesen.

 

Zahlung per Nachnahme

Bei Zahlung per Nachnahme müssen Sie dem Logistikdienstleister bei Anlieferung der Ware den vollen Preis in bar zuzüglich der Versandkosten (bei einem Warenwert unter 39,90 Euro) und der Nachnahmegebühr (pauschal 8 Euro) bezahlen.

 

Zahlung per Santander Rechnungskauf

Mit dem Santander Rechnungskauf können Sie Ihr gewünschtes Produkt heute bestellen und müssen es erst innerhalb der nächsten 30 Tage bezahlen. Die Rechnung erhalten Sie von uns per E-Mail mit Angabe der Bankdaten von Santander und der Widerrufs-/Rückgabebelehrung. Die Ware wird jedoch direkt nach Bestellung von uns verpackt und innerhalb der nächsten 1 bis 2 Werktage von uns versendet.

 

Folgend finden Sie die Ergänzenden Bedingungen für den Rechnungskauf der Bank Santander (Stand: 28.08.2018):

1. Geltungsbereich und allgemeine Hinweise

1.1 Die nachfolgenden Ergänzenden Bedingungen gelten für zwischen uns und unseren Kunden abgeschlossene Verträge, bei denen die Zahlungsmethode Rechnungskauf (= Kauf auf Rechnung) genutzt wird. Die vorliegenden Ergänzenden Bedingungen haben im Konfliktfall Vorrang vor anderslautenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2 Ein Rechnungskauf ist nur für Kunden möglich, die Verbraucher gem. § 13 BGB sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.3 Der Rechnungskauf wird in Kooperation mit der Santander Consumer Bank AG ("Santander"), Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach, zur Verfügung gestellt.

2. Rechnungskauf

Mit dem Rechnungskauf bieten wir Ihnen eine besonders sichere und einfache Zahlungsmethode, die es ihnen ermöglicht, den Kaufpreis erst nach Erhalt der Ware zu bezahlen, ohne dass Sie Ihre Kontodaten preisgeben müssen. Ab dem Zeitpunkt des Rechnungsdatums haben Sie immer mindestens 30 Tage Zeit, um Ihre Rechnung zu bezahlen. Ihre Zahlung wird frühestens mit Erhalt der Ware fällig.

3. Forderungsabtretung, Zuständigkeit für Kundenanfragen und Gewährleistung

3.1 Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass die gegen Sie aus dem Rechnungskauf bestehenden Forderungen an Santander abgetreten werden. Zahlungen können mit schuldbefreiender Wirkung ausschließlich an Santander geleistet werden.

3.2 An der Zuständigkeit für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zu Ware, Leistungsumfang, Lieferzeit oder Versand), Retouren, Reklamationen oder die Abwicklung von Gewährleistungsansprüchen ändert sich durch die Abtretung nichts; diese verbleibt bei uns als Ihrem Vertragspartner.

4. Bonitätsprüfung, alternative Zahlungsmethoden

4.1 Die Zahlungsmethode Rechnungskauf kann nur nach vorheriger Prüfung Ihrer Bonität angeboten werden.

4.2 Sollte aufgrund nicht ausreichender Bonität oder aus sonstigen Gründen die Nutzung des Rechnungskaufs nicht möglich sein, bieten wir Ihnen eine alternative Zahlungsmöglichkeit an. Es steht Ihnen frei, den Vertrag unter Verwendung der alternativ angebotenen Zahlungsmethode abzuschließen oder aber den Bestellprozess abzubrechen.

5. Warnung: Folgen ausbleibender Zahlungen/Abtretung

5.1 Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht oder nicht vollständig innerhalb des Zahlungsziels nach, so geraten Sie ohne weitere Mahnung in Verzug. Wir weisen darauf hin, dass Sie im Falle des Verzugs zum Ersatz des durch den Verzug entstandenen Schadens verpflichtet sind. Der Verzugsschaden kann dabei insbesondere Kosten für Mahungen sowie Kosten für zweckentsprechende Rechtsverfolgung (z.B. Rechtsanwaltsgebühren) beinhalten. 

5.2 Für jede Mahnung kann eine Gebühr in Höhe von EUR 1,20 in Rechnung gestellt werden. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nicht in dieser Höhe entstanden ist.

5.3 Die gegen Sie aus dem Rechnungskauf bestehenden Forderungen können jederzeit an Dritte abgetreten werden, insbesondere an Inkassounternehmen zum Zwecke der Betreibung rückständiger Beträge.

Unter dem folgenden Link finden Sie zudem noch die Datenschutzbestimmung der Santander Bank:

https://applications.santander.de/applications/rechnungskauf/datenschutzbestimmungen